Knirscher-Schiene

Am häufigsten wird in Deutschland die "Knirscher-Schiene" hergestellt. Dies ist auch in unserer Praxis so. Wie sicherlich schon jeder einmal erfahren hat, ist das gesamte Kau-System auch ein "Stress-Organ", über das auch häufig körperlicher und emotionaler Stress abgebaut wird. Dies geschieht meistens in der Nacht. Mit kaum zu glaubender Kraft werden dann die Kiefer aufeinander gepresst und gegeneinander gerieben. Die Spuren dieses Knirschens (Bruxismus) sind dann durch den Zahnarzt leicht festzustellen. Gut sichtbar sind dann im Mund die Spuren, wie abgeriebene Kauflächen auf den Seitenzähnen und abgeriebene Schneidekannten an Front- u. Eckzähnen. Oftmals gibt es sogar Absprengungen an Keramik-Kronen und/oder Brüche bei den Füllungen. Des Weiteren sind auch Spannungskopfschmerzen und eine vergrößerte Kaumuskulatur gut erkennbare Zeichen. Mit einer individuell angepassten und eingeschliffenen Schiene werden die Ursachen reduziert und meistens führt dies bei den Patienten sogar zu einem entspannterem Schlaf und somit zu einem ausgeruhteren Erwachen.

Zurück zu den Leistungen